Samstag, 24. September 2016

( Rezension ) Maxime Chattam - Alterra : Der Krieg der Kinder 3 Teil

Autor : Maxime Chattan
Titel : Alterra : Der Krieg der Kinder 
Verlag : Pan
Seiten : 
Format : Hardcover
Preis : ??

 Zum Buch


Klappentext Amazon :

Nachdem ein grauenvoller Orkan die Welt in eine andere verwandelt hat, ist für Matt, Ambre und Tobias nichts mehr so wie vorher. Seit einer halben Ewigkeit irren sie nun schon zusammen mit anderen Kindern durch den Blinden Wald, auf der Flucht vor einem unheimlichen Schattenwesen und den Soldaten der gefährlichen Königin Malronce. Sie haben keine Wahl mehr: Entweder sie kämpfen oder sie werden sterben. Während die Gemeinschaft der Kinder einen Schlachtplan entwirft, versuchen Matt und Ambre, die geheimnisvolle Karte, die Ambre auf ihrem Körper trägt, zu entschlüsseln. Nur wenn es gelingt, ihr Rätsel zu lösen, kann es für das Leben auf Erden eine neue Chance geben … »Was für ein Abenteuer! Eines der faszinierendsten Bücher seit langem! Man lebt und leidet mit den Protagonisten, als ob das eigene Leben davon abhängen würde.

Meine Meinung : 

Nach einer langen Reise wissen Matt, Tobias und Embre, wer hinter den Schatten und der Königin steckt. Doch damit ist die Gefahr nicht aus der Welt. Um sich und die anderen Kinder zu schützen, müssen die 3 alle noch Freien Pans zusammen bekommen um sich für die große Schlacht zu schützen. Den das einzigste was die Königin interessiert ist der Tod der Kinder dieser Welt. Es ist nicht leicht gegen eine Person zu Kämpfen, die stärker und mächtiger zu sein scheint als man selbst. Doch gemeinsam sind sie stark und stellen sich den alles Entscheidenen Krieg zwischen Leben und Tod.

Fazit :

Ich weiß nicht was ich von dem 3 Teil dieser Reihe halten soll. Es war einerseits schon vorher sehbar aber anderseits auch wieder sehr spannend. Mich haben die kleineren Sprünge in der Geschichte ein wenig gestört. Beim 2 Teil ist mir das noch gar nicht so aufgefallen doch jetzt beim 3 merkt man sie schon eher. Trotz allem ein sehr gutes Buch und eine sehr gute Reihe die sich zu Lesen lohnt.

Sterne : 4 von 5

Dienstag, 20. September 2016

( Rezension ) Maxime Chattam - Alterra : Im Reich der Königin 2 Teil

Autor : Maxime Chattam
Titel  : Alterra : Im Reich der Königin
Verlag : Pan
Seiten : 400
Format : Hardcover
Preis : ??

Zum Buch 


Klappentext Amazon :

BIST DU BEREIT FÜR DAS ABENTEUER DEINES LEBENS?
Eine unbekannte Macht hat die Welt über Nacht in eine andere verwandelt – in einen Ort voller Gefahren und Abenteuer, in der Jugendliche jeden Tag ihren Mut beweisen müssen. Auf der Flucht vor einem unheimlichen Schattenwesen verschlägt es die drei besten Freunde Matt, Ambre und Tobias in den Blinden Wald, wo riesige Pflanzenwesen auf sie lauern, an Bord eines Luftschiffes und schließlich in das Reich der schrecklichen Königin Malronce, die ein ganz besonderes Interesse an Matt zu haben scheint …
Ist die Gemeinschaft der Drei stark genug, um dieses Abenteuer zu überstehen?  


Meine Meinung : 

Nachdem Matt, Tobias und Embre von der Insel fort sind, begeben sie sich in den meist gefürchesten Teil des Landes. Den Schattenwald. Keiner weiß, was genau auf sie zukommen wird und welche Gefahren sie sich ihnen nun in den Weg stellen. Als sie auf andere Pans treffen die über den Schattenwald leben und mit Schiffen über die Baumkronen Segeln hoffen sie mit ihnen Verbündete gefunden zu haben. Doch sind diese Pans wirklich Freund oder doch Feind ? Auf der Flucht vor Schattenmonstern und der suche nach der Königin gehen die Abenteuer weiter.

Fazit :

Den ersten Teil habe ich regelrecht verschlungen. Bei diesen hier muss ich sagen hat die Leselust schon regelrecht nachgelasen. Es ist zwar immer noch spannend und flüssig zu lesen aber es macht den Eindruck als wollte der Autor nun das Buch fertig haben. Daher

Sterne 4 von 5

Samstag, 17. September 2016

( Rezension ) Maxime Chattam - Alterra : Die Gemeinschaft der Drei 1 Teil

Autor : Maxime Chattam
Titel : Alterra : Die Gemeinschaft der Drei
Verlag : Pan
Seiten : 400
Format : Hardcover
Preis : 10,50 Euro

Zum Buch



Klappentext Amazon : 

»WO WIRST DU SEIN, WENN DIE WELT UNTERGEHT?«

Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Aus der Dunkelheit, die folgt, schießen blaue Blitze hervor. Als sie verschwunden sind, ist die Welt eine andere geworden: gefährlich und wild, ohne Technik und Zivilisation – und ohne Erwachsene. Übrig sind nur die Kinder, unter ihnen Matt, Tobias und Ambre. Gemeinsam machen sie sich auf in ein unglaubliches Abenteuer ...

Phantastisch, abenteuerlich, magisch – eine unheimliche Reise in eine andere Welt.


Meine Meinung :

Matt und Tobias finden sich in einer Welt voller gefahren wieder. Nach einen Unwetter mit Blauen Blitzen steht die Welt Kopf nichts ist mehr so wie vorher. Alle Erwachsen sind verschwunden oder zu Mutanten geworden. Auf der Suche nach überlebenden Treffen sie auf eine Insel mit andern Kindern unter ihnen Embre. Als sie denken das Schlimmste hinter sich zu haben und aus dem Dschungel von Pflanzen und aggressiven weit weg zu sein geht das Abenteuer für die Drei erst richtig los.

Fazit :

Ich konnte dieses Buch kaum aus der Hand legen. Ok ab und zu musste ich es mal aus der Hand legen, um Luft zu holen. :) Ich kam mal durch eine Büchergruppe auf diese Bücher und wollte sie gerne mal Lesen. Dass sie so spannend sind und man die Luft anhält weil man vor Spannung nicht mehr Atmen kann hätte ich nicht gedacht.Ganz klar

Sterne : 5 von 5

Mittwoch, 14. September 2016

( Rezension ) Ashley Gilmore - Kayla ( Jasmins Tochter ) Princess in Love 7

Autor : Ashley Gilmore
Titel : Kayla ( Jasmins Tochter )
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten : 150 
Format : Taschenbuch
Preis : 4,99 Euro

 Zum Buch


Klappentext Amazon : 

Lieben wir sie nicht alle, die klassischen Märchen um Dornröschen, Schneewittchen und Co.? Wer aber wusste, dass diese inzwischen heranwachsende Töchter haben, die auf der Suche nach ihren eigenen Prinzen sind? Nach ihrem Abschluss an der Crown School absolvieren die Prinzessinnen ein 6-monatiges Magical in der Realen Welt – Zauber und Liebe inklusive. Aber welche von ihnen will am Ende überhaupt noch zurück nach Fairyland? --- Kayla, Tochter von Jasmin und Aladdin, darf ihr Magical auf einer Pferderanch in Texas verbringen, was sie ganz besonders freut, da sie eine richtige Pferdenärrin ist. Doch die Ranch steht kurz vor dem Ruin und dann ist da auch noch der arrogante Rodeo-Reiter Matthew, der Kayla in den Wahnsinn treibt. Was sie selbst aber doch am allermeisten verwirrt, ist, dass sie sich mehr und mehr zu ihm hingezogen fühlt. --- --- Die Princess-in-love-Reihe ist auch für junge Leserinnen (ab 12 Jahren) geeignet. Jeder Teil ist in sich abgeschlossen.

Meine Meinung : 

Kayla verbringt ihr Magic in Texas auf einer Pferderanch, wo sie anfangs alles andere als begeistert von ist. Als sie erfuhr, dass es für sie dorthin geht versucht sie noch alles daran zu setzen ihren Vater zu überreden, dass sie doch nicht dahin muss. Doch alle Mühe ist vergebens den sie muss hin, ob sie will oder nicht. So fügt sie sich ihren Schicksal und was sie erwartet hätte sie nie für möglich gehalten. Eine schwere Entscheidung wird ihre schwerste Prüfung für dieses Magical sein. Auf was wird sie hören ihren Herzen oder ihren Verstand ?

Fazit : 

Kayla machte mir anfangs den Eindruck einer verwöhnten kleinen Prinzessin die alles bekommt, was sie will. Doch bei ihren Magical hat man richtig gemerkt, dass sie auch anders kann. Das Ende für Kayla war diesmal anders als die vorherigen Teile und ich hatte schon mit dem Schlimmsten gerechnet. Doch wie heißt es immer: Am Ende wird alles gut ist es nicht gut ist es nicht das Ende.

Montag, 12. September 2016

Gemeinsam Lesen #181




1. Welches Buch liest du grade und auf welcher Seite bist du ?

S. 186 / 400


Klappentext Amazon :

BIST DU BEREIT FÜR DAS ABENTEUER DEINES LEBENS?
Eine unbekannte Macht hat die Welt über Nacht in eine andere verwandelt – in einen Ort voller Gefahren und Abenteuer, in der Jugendliche jeden Tag ihren Mut beweisen müssen. Auf der Flucht vor einem unheimlichen Schattenwesen verschlägt es die drei besten Freunde Matt, Ambre und Tobias in den Blinden Wald, wo riesige Pflanzenwesen auf sie lauern, an Bord eines Luftschiffes und schließlich in das Reich der schrecklichen Königin Malronce, die ein ganz besonderes Interesse an Matt zu haben scheint …
Ist die Gemeinschaft der Drei stark genug, um dieses Abenteuer zu überstehen? 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite ?

Ambre, Matt und Tobias hatten ihre Trinkflaschen am Flussufer wiederaufgefüllt und einen günstigen Augenblick abgewartet, um die Steinbrücke zu überqueren.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden ?

Ich kam durch zufall auf diese Reihe und dachte mir ich hol sie mir einfach mal. 
Das sie so spannend ist das ich sie kaum aus der 
Handlegen kann hätte ich nicht erwartet.
Zum ersten Teil die Rezension folgt die Tage, dieses ist der 2 Teil.

4. Hast du schon Blogs gelesen bevor du selbst Blogger wurdest ?

Ja habe ich dadurch wurde ich zur Bloggerin. :)
Ich Lese auch heute noch gerne Blogs und finde es immer ganz interessant was andere über Bücher Schreiben die ich auch gelesen habe.

Sonntag, 11. September 2016

( Rezension ) Vivien Verley - Tränen der Bäume 2 Teil

Autor : Vivien Verley
Titel : Tränen der Bäume
Verlag : CreateSpace Independent Publishing
Seiten : 290
Format : Taschenbuch
Preis : 11,90 Euro


 Zum Buch



Klappentext Amazon :

Drei ereignisreiche Wochen liegen hinter dem ehemaligen Kinderstar Carolina Torre. Während ihres Aufenthalts auf Burg Friedenstein hat sie erfolgreich Theater gespielt und sich in Derek verliebt. Doch die dunklen Seiten ihres Schicksals drängen sich mehr und mehr in den Vordergrund. Denn Carolinas Blick kann tödlich sein ... Und dann geschieht, was niemals hätte geschehen dürfen. Hals über Kopf flieht Caro zurück in die Stadt, niemals wird sie Derek wiedersehen. Doch es kommt anders und die Ereignisse steuern ihrem dramatischen Höhepunkt zu ... »Tränen der Bäume« ist Fortsetzung und Abschluss von »Blut der Bäume«, dem fulminanten Erstlingsroman der jungen Autorin Vivien Verley. Wieder eine meisterhafte Mischung aus tiefen Gefühlen und den mysteriösen Abgründen eines jahrhundertealten Fluchs. Insgesamt 700 Seiten großes Kino.

Meine Meinung :

Caro fühlt sich wohl auf der Burg nicht nur das sie jetzt gute Freunde hat und im Theater mit spielt auch Derek kam sie immer näher. Und genau das wird ihr jetzt zum Verhängnis. Den der alte Familien Fluch lastet immer noch auf ihr. Jeden den sie in die Augen sieht kann sie ansehen wan und wie er stirbt. Als sie Dereks Tod voraussieht will sie nur noch weg um das unvermeidliche zu verändern. Doch als ihre Klassenlehrerin beschließt einen Ausflug zu machen und sie Derek wieder sehen muss hofft sie das ihre Befürchtung sich nicht doch bewahrheitet und Derek nicht wegen ihr stirbt. Wird sie es schaffen Derek aus dem Weg zu gehn, um seinen Tod zu verhindern ?

Fazit :

Spannend geht es weiter. Auch hier geht es um Caro die versucht niemanden direkt in die Augen zu sehn. Als ihr aber Derek zu nahe kommt und ihm in seine Augen sieht, möchte sie nur noch weg. Die Handlung und auch die Personen sind wieder super dargestellt. Mir ging es jedoch stellenweise etwas schnell, wo ich finde, da hätte man noch ein wenig mehr ausbauen können. Ansonsten aber eine sehr gute gelungene Fortsetzung.

Sterne : 4 von 5

Donnerstag, 8. September 2016

( Rezension ) Vivien Verley - Blut der Bäume 1 Teil


Autor : Vivien Verley
Titel : Blut der Bäume
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten : 424
Format : Taschenbuch
Preis : 14,90 Euro

 Zum Buch


Klappentext Amazon :

Nach einem schweren Verkehrsunfall mit zwölf gerät die Welt der fünfzehnjährigen Caro aus den Fugen. Ihr Blick kann töten - oder sieht sie lediglich, was sowieso geschehen wäre? Und wieso hat sie den Unfall überlebt? Denn seit 300 Jahren sterben alle erstgeborenen Töchter der Familie in ihrem zwölften Lebensjahr. Ein nicht ganz freiwilliger Urlaub auf der Burg ihrer Großeltern im ebenso idyllischen wie verschlafenen Ort Friedenstein soll Caro auf andere Gedanken bringen. Sie gewinnt neue Freunde und schafft sich neue Feinde, spielt Theater und verliebt sich Hals über Kopf. Eine übliche Teenagerstory also? Nicht ganz. Denn immer wieder verschlägt es Caro in eine andere Zeit, dorthin, wo vor 300 Jahren mit dem dramatischen Schicksal ihrer Vorfahrin alles begann... "Blut der Bäume" ist der erste Roman der sechzehnjährigen Vivien Verley. Er entstand im Rahmen des Projekts FANTASYGIRLS, bei dem junge Talente von erfahrenen Lektoren betreut und gefördert werden.

Meine Meinung :

In Carolinas Familie sterben alle erst geborenen Mädchen in alter von 12 Jahren. Als sie mit 12 Jahren einen Schweren Unfall überlebt, soll sie für 3 Wochen zu ihren Großeltern auf ein Schloss mitten in der Pampa. Als Carolina dort ankommt und mit ihrer Cousine mehr erlebt als gedacht lernt sie auch den fast gleichaltrigen Derek kennen. Um so mehr Carolina sich in dem Ort einlebt und Derekt näherkommt um so mehr hat seine Ex was gegen sie. Mehrere Mordversuche die Carolina überlebt und auch die Angst wieder jemand zu verlieren den sie liebt denkt sie darüber nach doch wieder zurückzugehen. Doch kann sie ihr neues Leben, das sie sich grade aufbaut, einfach so hinter sich lassen ?

Fazit : 

Carolina sollte mit 12 Jahren sterben da sie die erst geborene ist doch sie überlebt. Eine spannende Reise zwischen Liebe Hass und einen alten Familien Fluch befinden wir uns hier in einen super guten Fantasy Buch. Die Autorin war zu dem Zeitpunkt als sie es Schrieb grade mal 16 Jahre alt und ich ziehe meinen Hut für so ein tolles Buch. Es ist leicht und flüssig zu lesen. Ganz klare Leseempfehlung für jeden Fantasyfan.

Sterne : 5 von 5

Dienstag, 6. September 2016

( Rezension ) Sophia Khan - Das Leuchten meiner Welt


Produkt-Information

Autor : Sophia Khan
Titel : Das Leuchten meiner Welt
Verlag : Diana Verlag
Seiten : 480
Format : Taschenbuch
Preis : 9,99 Euro

                                                Zum Buch

Klappentext Amazon :

Irenies Kindheit endet an dem Tag, an dem sie nach Hause kommt und ihre Mutter Yasmeen nicht mehr da ist. Der Vater erklärt nichts, weicht allen Fragen aus. Fünf Jahre vergehen, bis Irenie eine Kiste mit Briefen findet und dem Geheimnis ihrer Mutter näher kommt. Auf der Spur einer verbotenen Liebe reist sie von Amerika bis nach Pakistan, voller Hoffnung, in diesem Sommer Yasmeens Verschwinden endlich zu verstehen.

Anrührend und klug erzählt Sophia Khan in ihrem beeindruckenden Debüt von einer geheimen Liebe und deren Folgen für eine ganze Familie.


Meine Meinung : 

Der Klappentext hörte sich sehr interessant an und da ich Familien Geheimnisse mag, wollte ich es gerne Lesen. Schon nach ein paar Seiten Stellte sich immer noch kein Lesefluss und Vorstellung der Personen sowie Handlung ein. Ich kann mir weder die Personen noch die Umgebung, die dort beschrieben wird, vorstellen. Für mich also ein Flop des Jahres. 

Fazit :

Schönes Cover und schöner Klappentext jedoch kein Buch für mich daher abgebrochen.

Sterne : 2 von 5