Samstag, 20. Mai 2017

( Rezension ) Kendare Blake - Der Schwarze Thron : Die Schwestern 1 Teil

Autor : Kendare Blake
Titel : Der Schwarze Thron : Die Schwestern
Verlag : Penhaligon Verlag
Seiten : 448
Format : Taschenbuch
Preis : 14,99 Euro

Zum Buch

Klappentext Amazon :

Düster und unglaublich fantasievoll: Die Fantasy-Entdeckung aus den USA!

Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren ― doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod ― er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …


Meine Meinung :

Als erstes möchte ich, sagen das mir das Cover sehr gut gefällt. Eine Krone, die durch beide Teile dann ein ganzes ergibt, ist finde ich sehr passend zu der Geschichte gemacht worden. Die Geschichte an sich finde ich sehr gut. 3 Schwestern, die in verschieden Familien aufwachsen und nur eine von ihnen kann später Königin werden. Doch um das zu werden, muss sie ihre Schwestern töten. Den Schreibstil fand ich anfangs etwas schwierig doch um so weiter ich gelesen habe desto mehr kam ich in die Geschichte rein. Man liest von allen 3 sichten etwas und kann sich so sehr gut in jede der 3 Schwestern rein versetzen. Bis zum Ende hat man zwar seine Favoritin und auch eine Vermutung wer später Königin werden wird, doch ob das wirklich so ist am Ende ?

Fazit :

Ein echt spannendes Buch, das trotz anfänglicher Schwierigkeiten des rein kommens echt gut war. Bin mal gespannt, wie es im nächsten Teil weiter gehen wird und wer am Ende Königin wird. Oder wird sich doch alles ganz anders Ergeben als gedacht ? Wir können gespannt sein.

Sterne : 4 von 5

Freitag, 19. Mai 2017

Lesewoche #1



1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?

Zeit und Lust eher weniger. Hatte wohl in den letzten Wochen eine ziemliche Leseflaute und komme auch so nicht wirklich in eine Geschichte rein.


2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern: Roman

Ich mag die Bücher von Sebastian Fitzek total und das Vorlesebuch fand ich sehr lustig. :) Es ist einfach mal was ganz anderes von ihm.
Der Schwarze Thron war ganz ok da kommt die Rezension am Wochenende. :)


3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Für die wo Neugierig sind wie ich das Buch ,,Stinki & Pupsi,, fand kann es gerne >Hier< nach lesen. :)


4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Also ich habe grade noch ein Rezensions Buch von Tanja Neise da sie ihren 3 Teil der einer Reihe Veröffentlicht.
Dan werde ich noch ,,Rock my Soul,, Lesen und mal endlich mit der Tiger Reihen anfangen.
Kuss des Tigers von Colleen Houck das kennen bestimmt einige.

Mittwoch, 17. Mai 2017

Top Ten Thursday #313


10 Bücher von deiner Wunschliste

Dan zeig ich euch doch direkt mal was ich so ganz oben habe. :)

Trinity - Bittersüße Träume (Die Trinity-Serie, Band 4) Trinity - Brennendes Verlangen (Die Trinity-Serie, Band 5) Der geheime Name: RomanHeiße Liebe - Kalter TodDornröschentod (Ravensburger Taschenbücher)Auch Engel dürfen träumenHerbstzeilen: Eine kleine Erzählung über eine große HeldinBlack: Das Herz der PantherBlack 3: Die Prophezeiung der PantherBlack 2: Die Entscheidung der Panther



Samstag, 13. Mai 2017

( Rezension ) Stinki & Pupsi : Ein Vorlesebuch

Autor : Sebastian Fitzek
Titel : Stinki & Pupsi
Verlag : Pattloch Geschenkbuch
Seiten : 56
Format : Hardcover
Preis : 12,99 Euro



Klappentext Amazon :

Der kleine Paul wird in der Kita gehänselt, weil ihm ständig geräuschvolle und stinkende Pupse entfahren. Doch dann findet "Pupsi", wie er bald genannt wird, einen ganz besonderen Freund: Ein Stinktier namens "Stinki", das einen schlimmen Makel hat: Es kann nicht auf Kommando stinken!
Bald merken die beiden, dass Gemeinsamkeit stark macht. Und mit den Hänseleien ist endgültig Schluss, als es ihnen gelingt, einen gefährlichen Angreifer zu vertreiben ...

Meine Meinung :

Wer kennt ihn nicht den Autor Sebastian Fitzek der mit seinen Thrillern die Leser in den Bann zieht. Doch jetzt hat er es auch noch geschafft die ganz Kleinen zu begeistern. Ein Kinderbuch, das nicht nur von der Aufmachung sondern auch der Geschichte sehr überzeugend ist. Sehr lustig und unterhaltsam sind Stinki & Pupsi ein direkt beim Lesen ans Herz gewachsen.

Fazit :

Ein Buch für klein und groß und ideal als Geschenk. Da ich ein Fan des Autors bin und alle Bücher habe, durfte dieses nicht fehlen und es hat mich voll und ganz überzeugt.

Sterne : 5 von 5

Mittwoch, 10. Mai 2017

( Rezension ) Lily Konrad - Schmetterlinge können das

Autor : Lily Konrad
Titel : Schmetterlinge können das
Verlag : Independently published
Seiten : 463
Format : Taschenbuch
Preis : 11,90 Euro

Zum Buch


Klappentext Amazon :

"Du bist jahrelang im Verpuppungsstadium gewesen und hast es erst vor Kurzem verlassen. Nun bist du dabei zu entdecken, dass du Flügel hast." An einen ganz normalen Montagmorgen erhält Betty einen folgenschweren Anruf. Bis dahin verlief ihr Leben in geregelten Bahnen und die Verantwortung dafür trugen andere. Doch jetzt bleibt nicht nur von ihrer Ehe, sondern auch von ihrem ohnehin schwachen Selbstbewusstsein lediglich ein Scherbenhaufen übrig. Zunächst klammert Betty sich an die Hoffnung, mit ein wenig Geduld ihr früheres Leben zurückerobern zu können. Schon bald muss sie allerdings erkennen, dass kein Weg dorthin zurückführt. Durch ihre bittere Erfahrung lernt die junge Frau, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Dabei sind die ersten Schritte die schwierigsten, aber sie wird von ihrer Schwester Conny tatkräftig unterstützt. Die schlechte Nachricht für sie ist, dass es Ritter in schimmernder Rüstung nur in Heldensagen gibt - die gute, dass sie selbst genug Kraft besitzt, um ihr Leben neu zu ordnen.

Meine Meinung :

Kommen wir nicht alle mal an einen Punkt in unseren Leben an dem wir merken, das es so nicht weiter geht ? Das wir uns selbst was vor machen und denken wir wären Glücklich, obwohl wir schon lange nicht mehr wissen wie sich das Glück und die kleinen Momente, die das Glück perfekt machen anfühlen ? Wen wir doch wissen das wir was ändern müssen wieso machen wir es nicht und leben weiter in unseren Trott der uns mit der Zeit immer weiter runter zieht, anstatt endlich etwas zu ändern. Erst wen wir merken, dass die Person die wir Lieben nicht mehr da ist egal auf welche weise und wir uns klar werden das es schon fast zu spät ist werden wir auf wachen und unser Leben wieder selbst in die Hand nehmen können. Durch Familie und Freunde können wir viel erreichen doch es liegt an uns den ersten Schritt zu gehen. Den es ist wie mit dem Laufen Lernen irgendwann musst du es ohne halt allein machen.

Fazit :

Eine sehr bewegende Geschichte, die ein sehr zum Nachdenken anregt. Das Buch ist in Monaten unterteilt und liest sich wie eine art Tagebuch was es den Leser möglich macht Betty besser kennenzulernen und sie zu verstehen. Ein Buch, das ich gerne weiter empfehle und hoffe das noch mehr so guter Bücher kommen.

Sterne : 5 von 5

Samstag, 6. Mai 2017

( Rezension ) Nacho Figueras - Die Wellington-Saga : Versuchung 1 Teil

Autor : Nacho Figueras
Titel : Die Wellington-Saga : Versuchung
Verlag : Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seiten : 416
Format : Taschenbuch
Preis : 12,99


Klappentext Amazon :

Glamouröse Partys, edle Pferde und heiße Nächte unterm Sternenhimmel – hier liegt der Schlüssel zum Glück ...

Champagner und Jetset interessieren die junge und kluge Tierärztin Georgia nicht. Daher stimmt sie wenig begeistert zu, ihren besten Freund zu einem der glamourösen Reitturniere in Wellington, Florida, zu begleiten. Ausgerechnet Alejandro, der unglaublich attraktive älteste Sohn des mächtigen Del Campo Clans, wirft dort ein Auge auf sie und zieht sie wie ein Sturm in eine Welt, in die Georgia so gar nicht zu passen scheint. Doch er ist kein Mann, der ein Nein akzeptiert ...

Meine Meinung :

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch da nicht nur Cover und Klappentext mich angesprochen haben, sondern weil es für mich den Anschein machte, dass es wieder ein spannender Roman ist. Doch leider wurde ich da enttäuscht. Die Handlung ist in kurzen Kapiteln und in wechselnder sicht so das ein diese Geschichte etwas länger vor kommt, als sie eigentlich ist. Der schreibstill ist recht leicht und flüssig. Doch fand ich dennoch nicht wirklich in dieses Buch. Der Autor konnte mich mit seiner Geschichte nicht wirklich überzeugen es ist einfach so das man liest und dabei nichts fühlt.

Fazit :

Wer ein Buch sucht um in eine andere Welt ein zu tauchen ist bei diesen Buch falsch den für mich ist es eher ein Buch für zwischen durch, wen man nicht so hohe Erwartungen hat.

Sterne : 3 von 5



Dienstag, 2. Mai 2017

( Rezension ) Sylvia Filz & Sigrid Konopatzki - Eier nicht rum

Autor : Sylvia Filz & Sigrid Konopatzki
Titel : Eier nicht rum
Verlag : CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten : 152
Format : Taschenbuch
Preis : 5,95 Euro


Klappentext Amazon :

EINE KLEINE LÄNDLICHE FRÜHLINGS-ROMANZE mit 2 traditionellen Rezepten Lisa Wertmann führt mit ihrem Bruder Thomas und Schwägerin Marleen einen modernen Bio-Hof. Thomas möchte die reparaturanfällige Erntemaschine durch einen brandneuen Vollernter ersetzen. So lernt Lisa die beiden attraktiven Inhaber des Landmaschinenhandels kennen, allerdings zuerst auf äußerst unangenehme Weise, denn sie schrotten ihr Auto samt Ladung - und das sind 600 bunte Ostereier!

Meine Meinung :

Ein schöner Frühlingsroman für zwischen durch. Da das Buch nur 152 Seiten hat, kann man es in einen Rutsch durch Lesen. Der schreibstill der Autorinnen ist so leicht und flüssig dabei mit so viel Liebe zum Detail geschrieben das man ihre Bücher einfach mögen muss. :) Ich freue mich jedes mal wieder etwas der beiden zu lesen und so habe ich mich auch auf den kleinen Biohof sehr gut gefüllt.

Fazit :

Ganz klar ein Buch, das man jeder Zeit lesen kann. Ich liebe diese Bücher und bin sehr gespannt was sich Sylvia und Sigrid als nächstes ausdenken.

Sterne : 5 von 5

Samstag, 29. April 2017

( Rezension ) Amy Blum - Von den Sternen geküsst 3 Teil

Autor : Amy Plum
Titel : Von den Sternen geküsst
Verlag : Loewe Verlag
Seiten : 416
Format : Hardcover
Preis : ??

Zum Buch

Klappentext Amazon :

Das Finale der romantischen Revenant-Trilogie um Vincent und Kate. Eine Fantasy-Liebesgeschichte in Paris, die zu Herzen geht!

In Vincent hat Kate ihre große Liebe gefunden. Doch ihr gemeinsames Glück währt nicht lange. Denn Vincent ist kein Mensch, sondern ein Revenant. Immer wieder opfert er sein Leben, um andere Sterbliche zu retten. Nicht genug damit: Numa-Anführerin Violette hat seinen Körper vernichtet und Kates Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zerstört. Ihr Freund ist nun eine wandernde Seele, er existiert nur noch als Geist. Eine winzige Chance, ihn wieder ins Leben zurückzuholen, scheint es zu geben. Doch Violette setzt alles daran, Vincent für sich und damit den großen Kampf um die Vorherrschaft zu gewinnen. Werden Kate und Vincent es schaffen, den bösen Mächten zu trotzen, und doch noch zueinander finden?

„Von der Sternen geküsst“ ist der letzte Band einer Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten „Von der Nacht verzaubert" und „Vom Mondlicht berührt".

Meine Meinung :

Mir hat der 1 Teil dieser Reihe am besten gefallen. Der zweite Teil baute schon ein wenig ab war aber dennoch recht spanend und gut. Der 3 Teil hat mir zwar auch gefallen doch ich finde, es ist einfach nicht mehr dasselbe gewesen. Mir fehlte da einfach das Gefühl mir kam es so vor als ob die Autorin die Geschichte einfach nur zu einen Ende bringen wollte um damit abzuschließen. Auch wen die Idee hinter dieser Geschichte recht gut ist und man den Schreibstil sowie die Art zu Erzählen auch in diesen Teil gut wieder erkennt.

Fazit :

Eine schöne Reihe für jeden der Fantasy mag und mal was anderes lesen möchte. Gefühl, Spannung und auch einige traurige Momente gibt es hier in dieser Reihe zu finden.

Sterne : 3 von 5