Samstag, 29. April 2017

( Rezension ) Amy Blum - Von den Sternen geküsst 3 Teil

Autor : Amy Plum
Titel : Von den Sternen geküsst
Verlag : Loewe Verlag
Seiten : 416
Format : Hardcover
Preis : ??

Zum Buch

Klappentext Amazon :

Das Finale der romantischen Revenant-Trilogie um Vincent und Kate. Eine Fantasy-Liebesgeschichte in Paris, die zu Herzen geht!

In Vincent hat Kate ihre große Liebe gefunden. Doch ihr gemeinsames Glück währt nicht lange. Denn Vincent ist kein Mensch, sondern ein Revenant. Immer wieder opfert er sein Leben, um andere Sterbliche zu retten. Nicht genug damit: Numa-Anführerin Violette hat seinen Körper vernichtet und Kates Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft zerstört. Ihr Freund ist nun eine wandernde Seele, er existiert nur noch als Geist. Eine winzige Chance, ihn wieder ins Leben zurückzuholen, scheint es zu geben. Doch Violette setzt alles daran, Vincent für sich und damit den großen Kampf um die Vorherrschaft zu gewinnen. Werden Kate und Vincent es schaffen, den bösen Mächten zu trotzen, und doch noch zueinander finden?

„Von der Sternen geküsst“ ist der letzte Band einer Trilogie. Die beiden Vorgängertitel lauten „Von der Nacht verzaubert" und „Vom Mondlicht berührt".

Meine Meinung :

Mir hat der 1 Teil dieser Reihe am besten gefallen. Der zweite Teil baute schon ein wenig ab war aber dennoch recht spanend und gut. Der 3 Teil hat mir zwar auch gefallen doch ich finde, es ist einfach nicht mehr dasselbe gewesen. Mir fehlte da einfach das Gefühl mir kam es so vor als ob die Autorin die Geschichte einfach nur zu einen Ende bringen wollte um damit abzuschließen. Auch wen die Idee hinter dieser Geschichte recht gut ist und man den Schreibstil sowie die Art zu Erzählen auch in diesen Teil gut wieder erkennt.

Fazit :

Eine schöne Reihe für jeden der Fantasy mag und mal was anderes lesen möchte. Gefühl, Spannung und auch einige traurige Momente gibt es hier in dieser Reihe zu finden.

Sterne : 3 von 5